Die Nase im Wind

Die Sommer-Zeit lässt uns im wahrsten Sinne des
Wortes nicht kalt. Sie schenkt uns Wärme und Licht
im Überfluss, sie zieht uns hinaus in die Natur,
beschert uns laue Sommerabende und Möglichkeiten
der Begegnung unter freiem Himmel.
Vielleicht dürfen auch Sie in die Ferien reisen oder
Ausflüge in die nähere oder weitere Umgebung
machen. Vielleicht besteigen sie ein Schiff und strecken
die Nase in den Wind oder sie zieht es in die
Berge und in die unberührte Natur. Es mag Ihnen von
Herzen gegönnt sein.
Auch wir berichten in dieser etwas umfangreicheren
Doppelnummer für den Juli und August vom Fortgehen
und Heimkommen und von heilenden und geweihten
Wassern, die Segen bringen.

 

Themen im Juli / August
 

4   Horizont:           Sommer-Zeit – Dahin gehen, wo man noch nie war
6   Geschichte:       Wie Wind in den Segeln
8   Unterwegs:        Jakob Minders Traum
12  Rita-Perle:       Die Heilige Rita begegnet uns an vielen Orten
14  Impuls:              Gebet zur Heiligen Rita
19  Natur:                 Der Regenbogen
24  Denkzeichen:  Kleines Zeichen mit grosser Bedeutung
26  Rita-Perle:
      Gefestigt im Glauben, Rita-Tag in Einsiedeln
28  Geschichte:     Puzzleteile

Mächtiger als das Tosen grosser Wasser,
mächtiger als die Wellen des Meeres
ist der HERR in der Höhe.

Psalm 93,4