AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Rita Rosen – Verlag (nachf. RR) vom 15.02.2019
Verlag zum Hecht AG, Uznacherstrasse 3, 8722 Kaltbrunn, CHE-103.715.225

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Verkauf von Waren (u.a. Druckerzeugnisse, Abonnement und Devotionalien) durch RR. Mit Bestellung der Ware akzeptieren Sie die vorliegenden AGB.

Vertragsabschluss
Der Vertrag kommt mit der Bestellung der Ware (per Telefon, Bestellschein, E-Mail oder über die Webseite www.rita-rosen.ch) zu Stande.

Preise, Spendenvorschlag und Bezahlung
Die in der Zeitschrift und auf der Webseite angegebenen Beträge verstehen sich in Schweizer Franken inkl. MwSt und Versandkosten. Preisänderungen jederzeit vorbehalten. Bei einer Preiserhöhung nach Bestellung sind Sie berechtigt, sofort von der Bestellung zurückzutreten.
Nach Kirchenrecht ist es nicht erlaubt, für das Segnen von Gegenständen eine Gebühr zu verlangen. Um Ihnen die Bestellung von gesegneten Gegenständen dennoch zu ermöglichen, ersuchen wir Sie um eine Spende. Der Betrag in der Zeitschrift und im Webshop ist als Spendenvorschlag zu verstehen. Falls Sie keine Spende erbringen möchten, behält sich RR vor, Ihnen die Selbstkosten separat in Rechnung zu stellen.

Die Zahlung im Webshop erfolgt mit Kreditkarte (Vorauszahlung) oder auf Rechnung/Angaben zur Spendenüberweisung. Für Bestellungen per Telefon, E-Mail oder Papier-Bestellformular sowie für Abonnements-Bestellungen erhalten Sie ebenfalls eine Rechnung/Angaben zur Spendenüberweisung. Die Zahlungsfrist beträgt 30 Tage.

Spenden
Die Spenden werden eingesetzt für unsere Gesprächs- und Ratgeberdienste, religiöse Fragestellungen, für die Rita Rosen Zeitschrift sowie für karitative Zwecke und die Organisation des Ritawerks.

Verpackung, Porto und Lieferfrist
Die bestellten Waren werden in der Regel innert drei Arbeitstagen per A-Post versendet. Die Liefertermine sind unverbindlich. Die Versandkosten werden dem Besteller verrechnet. Der Mindestbestellwert beträgt Fr. 20.-, ab Fr. 200.- ist die Lieferung portofrei.

Gewährleistungen und Haftung
RR gewährleistet, dass die gelieferte Ware mängelfrei ist. Reklamationen/Mängelrügen sind sofort, längstens jedoch innerhalb acht Tagen nach Ankunft der Ware per E-Mail, Fax oder Brief anzubringen, andernfalls gilt die Lieferung als genehmigt. Sendungen mit allfälligem Transportschaden sind mit Vorbehalt anzunehmen und der betreffenden Transportanstalt zwecks Tatbestandsaufnahme innerhalb der gesetzlichen Frist anzumelden.
RR kann nach eigener Wahl, die mangelhaften Waren ersetzen oder den Betrag der nicht ersetzten Ware zurückerstatten.
Eine darüberhinaus gehende Garantiepflicht und Haftung wird im Rahmen des Gesetzlich zulässigen wegbedungen.

Gesetzliches Widerrufsrecht für Privatpersonen aus dem EU Raum
Soweit Sie eine Privatperson mit gewöhnlichem Aufenthalt im EU-Raum sind und Sie die Waren nicht zu gewerblichen Zwecken bestellen, steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

Eigentumsvorbehalt
Das Eigentum an den Waren bleibt bis zur vollständigen Bezahlung bei RR.

Änderungen und Vorrang
Die AGB können jederzeit geändert werden und treten mit Aufschalten auf www.rita-rosen.ch in Kraft. Es gelten in nachfolgender Reihenfolge: 1) Schriftliche Einzelabrede 2) AGB im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses 3) AGB, die nach Vertragsabschluss in Kraft treten 4) Bestimmungen des schweizerischen Obligationenrechtes (SR 220).

Anwendbares Recht / Gerichtsstand
Diese AGB unterstehen ausschliesslich schweizerischem Recht. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Produktekauf (SR 0.221.221.1) wird explizit ausgeschlossen. Es ist ausschliesslich das Gericht am Sitz von Rita Rosen – Verlag (Verlag zum Hecht AG) zuständig.

 

 

 

 

Widerrufsrecht für Verbraucher

(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschliesst, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.)

Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Rita Rosen Verlag, Uznacherstrasse 3, 8722 Kaltbrunn, Telefonnummer: +41 55 283 33 63, E-Mail-Adresse: info@rita-rosen.ch mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können unser Pdf-Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Pdf-Muster-Widerrufsformular runterladen und ausfüllen oder eine andere eindeutige Erklärung per Mail zusenden. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

.

 

 

 

 

Der Engel zeigte mir auch den Strom
mit dem Wasser des Lebens,
der wie Kristall funkelt.
Der Strom entspringt am Thron Gottes
und des Lammes.

Offenbarung 22.1