Impuls von Max Feigenwinter, geboren 1943, Autor mehrerer Nachdenk-Bücher 

 

 Auf dem Weg nach Weihnachten

 

Unterwegs bleiben – auch wenn es schwierig ist

Ich braue Menschen,

die mich stützen,
wenn ich nicht mehr mag;
zu mir stehen,
wenn ich nicht mehr weiter weiss;
mich ermutigen,
wenn ich an allem zweifle;
mich auf Positives hinweisen,
wenn ich es selbst nicht sehe;
mir Auswege zeigen,
wenn ich mich verirre;
an mich glauben,
wenn mir alles sinnlos scheint;
mich umarmen,
wenn ich mich einsam fühle;
Empathie und Geduld haben
und mir Vertrauen schenken.

Und ich bin dankbar,
dass ich Menschen habe,
die mich brauchen.

 

 

Möchten Sie gerne weitere interessante Texte und Artikel lesen?

 

 

Der Engel zeigte mir auch den Strom
mit dem Wasser des Lebens,
der wie Kristall funkelt.
Der Strom entspringt am Thron Gottes
und des Lammes.

Offenbarung 22.1